Seite wählen

„Wir haben die Würste, Sie geben Ihren Senf dazu“

Leopoldshöhe (pk). „Wir haben die Würste, Sie geben Ihren Senf dazu.“ Unter diesem Motto hat der SPD-Ortsverein Leopoldshöhe Nord im vergangenen Jahr in Bexterhagen zum „Roten Grill“ eingeladen. Auf diese Weise sei man mit zahlreichen Bürgern ins Gespräch gekommen, bilanzierte der Vorsitzende Christian Kühnel bei der Jahresversammlung im Gasthof Vinnen. Mit dem Format „Wir für Sie“ sei eine neue Art der Kommunikation entwickelt worden. In Krentrup stellten sich Landrat Dr. Axel Lehmann, die Landtagsabgeordnete Ellen Stock, Bürgermeister Gerhard Schemmel, Kreistagsabgeordneter Ralf Grünert sowie Ratsmitglied Andreas Brinkmann gewählte Vertreter der SPD den Fragen der Bürger. „Wir hätten uns noch eine größere Resonanz gewünscht“, sagte Kühnel. Im laufenden Jahr soll die Veranstaltungsreihe daher in Nienhagen fortgesetzt werden. Der Vorsitzende berichtete ferner über das Schulentwicklungskonzept, das die SPD angeregt hatte. Es soll als Grundlage dienen, um die drei Schulen in Leopoldshöhe gut ausstatten und modernisieren zu können. Nach wie vor muss das Trinkwasser mit Chlor versetzt werden, da es zu Verunreinigungen gekommen ist. Trotz intensiver Suche des Wasserwerks konnte die Ursache noch nicht festgestellt werden, teilte Kühnel mit. Die Bürger müssen also weiterhin den starken Chlorgeruch hinnehmen, sagte er. Im Trinkwasser sind keine gefährlichen Bakterien vorhanden. Für 50 Jahre Zugehörigkeit zur SPD wurde Friedrich Schlichting geehrt. Wie viele weitere junge Leute trat er 1968, bereits mit 17 Jahren, der Partei bei.