Seite wählen

Leopoldshöhe-Asemissen. Am 4. September versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Asemissen, um sportlich zu werden.

Die Schule veranstaltete einen Sponsorenlauf. Die Kinder hatten im Vorfeld fleißig Sponsoren akquiriert, um Geld für einen Ausflug für die gesamte Schule zu sammeln. Dabei erliefen sich die Kinder pro gelaufene Runde Geld und auch der Wettergott spielte mit. Zwar waren die Prognosen für den Tag ziemlich schlecht, aber genau in dem Zeitfenster hörte es auf zu regnen und blieb bis zum Ende des Sponsorenlaufs trocken. Unter den Augen und Anfeuerungsrufen zahlreicher Eltern liefen die Kinder zu Höchstleistungen auf. Unermüdlich absolvierten die Kinder die ca. 450m Runde rund um das Schulgelände und liefen Runde für Runde.

Nach jeder Runde erhielten die Kinder ein Band, damit nachher die Runden in den Klassen zusammengezählt werden konnten. Manche Kinder schafften es sogar über eine Zeitstunde durchzulaufen. Da wurde einigen Eltern schon schwindelig, so hatten sie doch sehr großzügig im Vorfeld pro Runde einen Geldbetrag zugesichert, der nun deutlich in die Höhe ging.

Nachdem der Lauf beendet wurde, sah man viele glückliche Kindergesichter, die zu Recht stolz auf ihre Leistungen waren. Auch Schulleiterin Diana Fleer zeigte sich von den sportlichen Höchstleistungen beeindruckt. Insgesamt ein großartiger Erfolg mit der Aussicht in diesem Schuljahr noch einen tollen Schulausflug von dem Geld durchführen zu können.       Fotos: Privat